Robotic Process Automation (RPA)

RPA unterstützt Ihr Unternehmen im Automatisieren von Geschäftsprozessen. Das hört sich gut an, aber was verbirgt sich hinter RPA eigentlich?

Robotic Process Automation (RPA) ist eine innovative Technologie, um bereits durchstrukturierte Geschäftsprozesse zu automatisieren. RPA arbeitet wie einer Ihrer Mitarbeiter, greift dazu auf das User Interface Ihrer bestehenden Applikationen zu und führt so strukturierte Prozesse automatisch aus.

Das bedeutet im Vergleich zum normalen Mitarbeiter, dass RPA schneller arbeitet, rund um die Uhr, keine Fehler macht (insofern RPA richtig eingerichtet ist), Kosten reduziert und alle Arbeiten lückenlos dokumentiert. Dadurch dass die “Software-Roboter” auf der Benutzeroberfläche arbeiten, lassen sich Medienbrüche vermeiden, ohne teure und komplexe Schnittstellen bauen zu müssen.

 

Automatisierung von Geschäftsprozessen werden durch Investitionen in Enterprise-Systeme (ERP), Business Process Management-Lösung oder in Shared Services/Outsourcing derzeit realisiert. Der Nachteil der traditionellen Lösungen: sie sind sehr kostenintensiv, sie beanspruchen viele Ressourcen und reagieren nicht schnell genug auf veränderte Marktsituationen.

RPA bietet die Möglichkeit, "Schwachstellen" der traditionellen Lösungen sinnvoll und kostengünstig zu kompensieren, in dem z.B. komplette E2E Prozessketten zwischen Legacy-Systemen automatisiert befüllt und abgeprüft werden.

 

Welche Funktionen könnte z.B. die RPA übernehmen:

  • Daten extrahieren, verändern und Berichte erstellen
  • Formulare ausfüllen
  • Daten kopieren, einfügen und verschieben
  • In Systeme einloggen und diese bedienen bspw. ERP- und Kundenmanagementsystem
  • Etc.

RPA arbeitet auf der GUI-Ebene, so dass keine komplexe eingebundene Codierung durch die IT-Abteilung erforderlich ist. Sie nutzt Prozessabläufe, um die Arbeitsautomatisierung zu maximieren - sie weiss, was zu tun ist, weil der Benutzer die auszuführenden Aktionen festgelegt hat.

Wo kann RPA in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden?

z.B. in der IT Welt

  • Integration zwischen unterschiedlichen Anwendungen
  • Einsatz in verschiedenen Umgebungen
  • Systemparallele Unterstützung
  • Ausführung von Tests
  • Benutzerverwaltung und Berechtigungen

im Finanzwesen

  • Umsatzerkennung
  • Kostenprüfung
  • Rechnungswesen