Mentopolis MapInfo-Datenbank-Connector

Datenbank-Connector-System für MapInfo Professional®

Der MapInfo-Datenbank-Connector (MDC) bietet eine voll konfigurierbare Datenbank-Anbindungsschicht zur flexiblen Kopplung des MapInfo Professional® Desktop-Clients an eine relationale Datenbank (z.B. ORACLE®, SQL-Server®, MySQL®,...).

Das weit verbreitete GIS-Tool MapInfo Professional® bietet vielfältige Möglichkeiten, geocodierte Daten zu visualisieren und zu bearbeiten. Damit lassen sich vielfältige Anwendungen in den unterschiedlichsten Bereichen realisieren. Sollen die Informationen jedoch in einem zentralen Repository verwaltet werden, wird die Anwendungsarchitektur schnell komplex, wenn die hohe Funktionalität des Desktop-Clients weiterhin nutzbar sein soll.

Der MapInfo-Datenbank-Connector von Mentopolis schließt die Lücke zwischen dem zentralen Repository und den lokalen Geodaten auf dem Desktop. Die Konfigurations- und Filtermöglichkeiten im MDC sind zur Datenauswahl und -aufbereitung in vielen Fällen ausreichend, aufwändige Anpassungen des Repositories sind daher nicht erforderlich. Dabei ist es unerheblich ob die Anbindung synchron (online) sein muss oder nur asynchron (offline) erfolgen soll.

Das Framework kann prinzipbedingt auch mit weiteren File-basierten GIS-Tools zur Anwendung gebracht werden.

Features:

  • Abbildung der flachen MapInfo-Layer auf normalisierte relationale Strukturen durch XML-Konfiguration
  • Offline-Nutzung ohne aktive Datenbankverbindung möglich
  • Verwendung konfigurierbarer Filter zur Datenaufbereitung für unterschiedliche Anwendungszwecke
  • Inkrementeller Datenabgleich zur Reduktion des übertragenen Traffics
  • Integrierte Bereichsauswahl zur Definition des nutzbaren Kartenausschnitts
  • Bereitstellung zentraler Stammdaten für Auswahllisten in MapBasic®-Dialogen
  • Multi-User-Betrieb (Speicherkonflikt-Management zur Vermeidung von Lost-Updates)
  • Benutzerrechteverwaltung auf Datensatzebene möglich
  • Ausgiebige Sicherheitskonzepte zum Schutz der Repository-Daten
  • Einsatzbereit für MapInfo Professional® ab Version 9.5 oder höher (ältere Versionen oder andere GIS-Tools sind möglich)

Architekturmodell MapInfo-Datenbank-Connector (PDF-Download, 261KB)

Wir haben der uneingeschränkten Nutzung der Client-Funktionalität einen hohen Stellenwert eingeräumt um die vielseitige Verwendbarkeit des MapInfo Professional® Clients zu erhalten und sie mit den Vorteilen einer zentralen Datenhaltung zu verbinden. Dies ist in vielen Fällen auch ohne größere Änderungen an bereits bestehenden datenbankgestützten Repositories möglich.

Der von Mentopolis entwickelte MapInfo-Datenbank-Connector ist eine technologische Neuimplementierung von in Referenzprojekten über Jahre entwickeltem Fach-Know-How.

Gerne beraten wir Sie bei der Prozesseinbindung Ihrer verteilten GIS-Clients.